ANMELDEN
JETZT REGISTRIEREN
Datum

Dezember 2018 – Januar 2019


Einführung:

Bei acht ausgefallenen Challenges traten die Profi-Fußballer von Holstein Kiel gegeneinander an. Bei dieser Aktion wurden 5000€ für den Förderverein Palliativmedizin Kiel e.V. gesammelt.

Die DrückGlück Masters

Bei uns wird es nie langweilig! Wir und unsere Partner lassen uns permanent etwas neues einfallen und diesmal haben wir einem besonderen Coup gelandet. DrückGlück organisierte im Dezember 2019 und zu Beginn des Jahres 2019 Challenges der etwas anderen Art für die Profi-Fußballer des KSV Holstein. In insgesamt acht knifflige Aufgaben, bei denen es um Geschicklichkeit, Sportlichkeit, List und natürlich auch um Glück ging, traten die Fußballer gegeneinander an. Dabei ging es nicht nur um Spaß, sondern auch um einen guten Zweck.

Bei den DrückGlück Masters gingen 5.000 Euro geht an den Förderverein

Palliativmedizin Kiel e.V. Und die Aktion war ein voller Erfolg.

So liefen die DrückGlück Masters ab

Wir wollten wissen, ob die Profis nur Fussball können oder sich auch in anderen Turnieren messen können. Dafür wurden zwei Teams gebildet. Unter den wagemutigen Teilnehmern waren unter anderem Torwart Dominik Reiman, die Mittelfeldspieler Atakan Karazor und David Kinsombi. Die Stars lieferten sich einen heftigen aber sportlichen und fairen Schlagabtausch in Disziplinen, wie Jenga, Mikado, Kartenflip und anderen eher ungewöhnlichen Spielen. Die Jungs zeigten sich dabei von ihrer sportlichsten und engagiertesten Seite. Sie und wir hatten dabei jede Menge Spaß und auch dir wird das natürlich nicht vorenthalten.

Vor allem im Finale ging es heiß her. Hier konnte sich ein Team im Ringehüpfen behaupten und holten sich schließlich den wohlverdienten Titel und die Siegprämie beim "DrückGlück Masters 2019". Der Sieg war an einen Preis von 5000 € gekoppelt, dieser ging dabei jedoch nicht in die Tasche der Spieler, sondern wurde an den Palliativmedizin Kiel e.V. gespendet. Diese Spende wurde direkt beim Turnier an Dieter Schmiedel vom Förderverein überreicht. Der war dabei sehr glücklich über diese Spende.

Auch der Geschäftsführer vom Hollstein Kiel, hatte nicht nur viel Spaß bei den DrückGlück Masters, sondern war auch mit seinem Team und der Aktion allgemein voll und ganz zufrieden.

Er kommentierte folgendes bei deinem Interview mit der Presse: „Es ist großartig, dass wir zusammen mit unserem Sponsor DrückGlück den Verein Palliativmedizin Kiel e.V. unterstützen können. Der Verein deckt einen Bereich in unserem Leben ab, den wir gern verdrängen. Aber wir schätzen die Arbeit des Fördervereins sehr und freuen uns, sie mit 5.000 Euro unterstützen zu können. Das ist Holstein.“

Die Highlights der DrückGlück Masters 2019

Die Highlights des Turniers sind natürlich kaum herauszufiltern, da fast jeder Moment der Aktion ein Highlight für sich war. Wir haben uns jedoch nochmal durch alle Videos und Fotos der DrückGlück Masters geklickt und dir die Top-Momente hier hochgeladen. Wenn dir das noch nicht reicht (wir sind uns sicher, dass du mehr willst) kannst du die restlichen Videos auf unserem YouTube-Kanal finden.

Na? Bist du auch schon ein Fan der DrückGlück Masters? Wir und die Fußballer sind auf jeden Fall begeistert und freuen uns schon auf die nächsten Masters. Bis dahin müssen wir uns noch ein paar Disziplinen ausdenken… Vielleicht Rollschuh-Roulette oder andere ausgefallene Sportarten.